AAA

Transfusionsmedizin Kanton Bern, Wallis und Waadt

Aderlass bei Hämochromatose

Die Interregionale Blutspende SRK führt im Kanton Bern, Wallis und Waadt einen therapeutischen Aderlass bei Patienten mit genetischer Hämochromatose oder anderer anerkannten Indikationen durch. Erfüllt Ihr Patient die Spendetauglichkeitskriterien, kann er zudem als Blutspender zu gelassen werden.

Zur Aderlass-Therapie

 

Transfusionsmedizinische Beratung

Unser ärztliches Team berät Sie gerne bei der immunhämatologischen Befund-Interpretation, bei der Indikationsstellung für weiterführende diagnostische Abklärungen und bei der Evaluation der therapeutischen Optionen. Auch für die Betreuung von Patienten mit besonderen Antigen- und Antiköperkonstellationen, chronischer Transfusionsbedürftigkeit oder in anderen transfusionsmedizinisch anspruchsvollen Situationen dürfen Sie auf unsere Unterstützung zählen (Kontakt siehe rechte Spalte).

Hämovigilanz

Das Heilmittelgesetz verpflichtet Anwender von labilen Blutproukten  zur Etablierung und Aufrechterhaltung eines Systems zur Erfassung, Abklärung und Meldung von Transfusionsnebenwirkungen und Transfusionsfehlern. Gerne stehen wir Ihnen diesbezüglich mit Rat und Tat zur Seite.

Nächste Blutspendeaktion

Kontakt Kanton Bern (24h)

Interregionale Blutspende SRK
Medizin
Murtenstrasse 133
3008 Bern
T 031 384 22 16 | aerzte(at)itransfusion.ch


Kontakt Kanton Wallis (24h)

Interregionale Blutspende SRK
Av. Grand-Champsec 86
1950 Sion
T 027 328 17 17 | info(at)jedonnemonsang.ch


Kontakt Kanton Waadt (24h)

Transfusion Interrégionale CRS SA
Medecin
Biopôle Secteur Croisettes - Bâtiment Metio
Route de la Corniche 2
1066 Epalinges
T 079 556 24 86 | medecin.VD(at)itransfusion.ch