A A A

Infektionsmarker

Diagnostik & Screening / Referenzlabor

Das Labor für Infektionsmarker ist das nationale Referenzlabor (Bestätigungslabor) der Blutspende SRK Schweiz. Alle Spenderproben mit nicht-negativen Screeningresultaten der Infektmarker (HIV, HCV, HBV und T. pallidum) der regionalen Blutspendedienste der Schweiz werden mit zusätzlichen Tests gemäss den Vorschriften der Blutspende SRK Schweiz bei uns abgeklärt.

Angebot

  • Komplette HIV-Konfirmation inkl. T4/T8
  • Komplette HBV- und HCV-Serologie inkl. Genotypisierung
  • Serologische Diagnostik von verschiedenen Viren
  • Serologische Diagnostik von verschiedenen Parasiten
  • Massenscreening von Blutgruppen (ABO, Rhesus CDE und Kell)
  • Massenscreening von verschiedenen viralen Erregern (HBsAg, anti-HBc, anti-HCV, anti-HIV-1/2, CMV, HTLV-1/2, Chagas, Malaria, Ferritin, sTfR)
  • Weitere Parameter auf Anfrage

Meldestelle der Blutspende SRK Schweiz
Die Meldestelle der  Blutspende SRK Schweiz befindet sich im Referenzlabor Infektionsmarker. Die Meldestelle ist dafür verantwortlich, spender- und patientenbezogene Lookback-Verfahren für HIV, HBV, HCV, CJD oder andere übertragbare Erreger auf nationaler Ebene auszulösen und zu koordinieren.

Nationales Referenzzentrum für Infektionen durch Blut und Blutprodukte
Auch das nationale Referenzzentrum für Infektionen durch Blut und Blutprodukte des Bundesamts für Gesundheit (BAG) ist im Labor für Infektionsmarker angesiedelt.
Unsere Aufgaben sind:

  • Überwachung der Bedeutung und des Ausmasses von Infektionen, die durch Blut und Blutprodukte übertragen werden können
  • Erheben von jährlichen Statistiken (Inzidenz, Prävalenz und Restrisiko) der Infektionsmarker HIV, HBV und HCV
  • Meldung von Blutspendern mit erstmalig bestätigter positiver Serologie
  • Durchführen von spender- und patientenbezogenen Lookback-Abklärungen, deren individuelle Meldung sowie das Erstellen eines entsprechenden jährlichen Berichts

Patientendiagnostik (Bestätigungsdiagnostik)
Für Drittlaboratorien führen wir Bestätigungstests von nicht-negativen Proben-Resultaten bezüglich HIV, HBV, HCV und T. pallidum durch.
Wir sind ein vom BAG anerkanntes HIV-Bestätigungslabor.

Ergänzend bieten wir zusätzliche Untersuchungen an: HIV, HAV, HBV, HCV, CMV, VZV, HTLV-1/2, Rubella, Toxoplasmose, Malaria, Chagas und ALAT. Viele Tests erfolgen vollautomatisch, daher können auch grosse Serien abgearbeitet werden.

Analyse und Bestimmung von Spenderproben (Screening)
Im Screeninglabor werden Spenderproben für die Interregionale Blutspende SRK, andere regionale Blutspendedienste, Nabelschnurblutbanken, Knochenbanken etc. analysiert. Von jeder Probe wird eine Archivprobe angelegt, 1 ml Serum wird während mindestens 5 Jahren eingefroren aufbewahrt. So sind wir jederzeit in der Lage Lookbacks, Nachbestimmungen und Studien durchzuführen.
Routinemässig nehmen wir folgende Bestimmungen vor: Hepatitis-Oberflächen-Antigen (HBsAG), Antikörper gegen HCV, HIV-1/2 und T. pallidum, Blutgruppe ABO und Rhesusfaktor inklusive Phänotyp- und Kell-Bestimmung und erythrozytäre Alloantikörper.

Spezialaufträge
Dank des hohen Automationsgrads und der grossen Flexibilität können wir zusätzlich Spezialaufträge für externe Kunden durchführen; zum Beispiel die Validierung neuer Testmethoden und Analysengeräte oder die Suche nach seltenen Blutgruppen-Antigenen.

Kontakt

Labordiagnostik

Aktueller Blutvorrat

A+
A-
B+
B-
0+
0-
AB+
AB-

Nächste Blutspendeaktion